Museum ‘Zaanse Tijd’


Museum Zaanse Tijd

Einzigartige Sammlung holländischer Zeitmesser, darunter eine ‚Weltzeituhr‘ aus dem Jahr 1755

Im Kalverringdijk 3 befindet sich das Museum ‚Zaanse Tijd‘, ein wunderschönes Weberhaus aus dem 18. Jahrhundert, das ursprünglich in Assendelft stand. Das Museum wurde im Februar 1976 von Prinz Claus eröffnet und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Zeitmessern, die von Ber van der Molen zusammengestellt wurde. Diese einzigartige Sammlung umfasst holländische Zeitmesser aus den letzten fünfhundert Jahren, von prächtigen Amsterdamer Standuhren bis zu authentischen Zaan-Uhren. Besondere Prunkstücke sind die Pendeluhren aus dem 17. Jahrhundert von Christiaan Huygens.

Museum Zaanse Tijd

Die erste Weltzeituhr von 1755

Ein äußerst bemerkenswertes Stück der Sammlung ist die Uhr des Amsterdamer Uhrmachers Gerrit Knip: die erste Weltzeituhr aus dem Jahr 1755! Diese Uhr hat eine Scheibe, auf der der Sternenhimmel der nördlichen Hemisphäre mit den Tierkreiszeichen abgebildet ist. Rund um diesen Sternenhimmel können Sie die Ortszeit in 17 verschiedenen Orten auf der ganzen Welt ablesen, von Batavia (heute Jakarta) in den ehemaligen Niederländischen Ostindien bis nach Surinam. Diese Uhr ermöglichte es wohlhabenden Kaufleuten mit Interessen an der East and West India Company, ihren Gästen zu zeigen, wie spät es auf der anderen Seite der Welt war, lange bevor offizielle Zeitzonen eingeführt wurden. Das Gehäuse dieser Uhr ist ein antikes, furniertes Louis XVI-Gehäuse, das ihr einen zusätzlichen Hauch von historischer Pracht verleiht.

Das Museum bietet einen faszinierenden Überblick über die Geschichte der Zeitmessung und stellt nicht nur den niederländischen Beitrag zur Entwicklung, sondern auch die Vielfalt der Methoden im Laufe der Jahrhunderte vor. Besucher können sogar die Wasseruhren der alten Ägypter bewundern, wenn auch als Imitation. Die älteste Sammlung von Kirchenuhren in den Niederlanden können Sie im Museum Zaanse Tijd bewundern.

Museum Zaanse Tijd

Das ehemalige Weberhaus ist komplett als Museum eingerichtet und strahlt eine historische Atmosphäre aus. Für die Ostfassade am Kalverringdijk wurden dekorative Elemente im Louis XV-Stil verwendet, die von einem Haus am Gorterspad 7 in Zaandijk stammen. Dieser bezaubernde Ort bietet Besuchern die Möglichkeit, die Entwicklung von Uhren und Zeitmessung zu entdecken und gleichzeitig die schöne Handwerkskunst zu bewundern, mit der das Anwesen geschaffen wurde.

Museum Zaanse Tijd

Das ehemalige Weberhaus ist komplett als Museum eingerichtet und strahlt eine historische Atmosphäre aus

Nationales Denkmal ca. 1675
Wiedereinsetzung 1974

(ursprünglicher Standort Dorpsstraat 515, Assendelft)

  • Museum

  • Kalverringdijk 3, 1509 BT Zaandam

  • Eintritt: BEZAHLT
    Museumskarte – KOSTENLOS
    I Amsterdam Card – KOSTENLOS
    VriendenLoterij VIP card – KOSTENLOS

  • Täglich geöffnet:
    April bis Sept. 10.00 -17.00
    Okt. bis März 11.00 – 16.00

  • 075-6179769